Bewerbung

Jetzt anmelden!

Voraussetzung für die Aufnahme zur Ausbildung ist (nach §5Abs.2aPsychThG) der Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen Studiums der Psychologie (Diplom oder Master), welches die Prüfung im Fach „Klinische Psychologie“ miteinschließt. Hinzu kommen zwei kostenpflichtige Eignungsgespräche. Sollten die Eignungsgespräche zu unterschiedlichen Voten bezüglich der Aufnahme eines Kandidaten kommen, wird dem Bewerber die Möglichkeit eines entscheidenden dritten Eignungsgespräches eingeräumt.

Für die Aufnahme zur Ausbildung sind ein Bewerbungsschreiben und zwei Aufnahmegespräche erforderlich. Der Ausbildungsbeginn ist ganzjährig möglich, so dass der Beginn des Ausbildungsbestandteils „Praktischen Tätigkeit“ jederzeit erfolgen kann. Die Aufnahme in die Theoriecurricula erfolgt jeweils einmal im Jahr im Januar.

Bewerbungen für eine Ausbildung oder Weiterbildung richten Sie bitte schriftlich an

Institut für Psychotherapie Potsdam
Ausbildungsausschuss
Rosa-Luxemburg-Str. 40
14482 Potsdam

Alternativ zum Postweg ist auch die Zusendung der Bewerbungsunterlagen per Email an info@ifp-potsdam.com möglich.

Für eine Bewerbung um eine Ausbildung oder Weiterbildung  am Institut für Psychotherapie Potsdam sind folgende Bewerbungsunterlagen einzureichen:

Sie werden nach Eingang Ihrer Bewerbung zu zwei Eignungsgesprächen mit Mitgliedern des Ausbildungsausschusses des Instituts eingeladen. Die Auswahl der Teilnehmer trifft der Ausbildungsausschuss nach Maßgabe der genannten Voraussetzungen, der persönlichen Eignung und der zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze. Ein Rechtsanspruch auf Zulassung zur Ausbildung besteht nicht.

Sollten Sie als Ausbildungsteilnehmer angenommen werden, erhalten Sie einen Ausbildungsvertrag. Von diesem können Sie binnen einer Frist von 14 Tagen nach Vertragsabschluss zurücktreten. Danach ist eine Kündigung frühestens nach Ablauf von 6 Monaten möglich.